Lackbitumen VIALACK

«VIALACK» Lackbitumen

VIALACK ist eine dünnflüssige Lösung von Bitumen in leicht flüchtigem Lösemittel und wird in kaltem Zustand verarbeitet. Der Voranstrich (Haftvermittler), bestehet aus einem mittelharten Bitumen und leichtflüchtigem, brennbaren Lösemittel. VIALACK enthält keine chlorierten Kohlenwasserstoffe. VIALACK wird in Folge seiner niedrigen Viskosität mit üblichen Spritzgeräten (OHNE HEIZUNG!) verarbeitet.  VIALACK haftet besonders gut auf bereits befahrenen Belägen. Es bewirkt eine feste Verbindung zwischen den Belagsschichten und verhindert dadurch ein Schieben und Gleiten der Oberschicht. Lackbitumen ist feuergefährlich.

Lacke können nur auf trockener Unterlage appliziert werden.

Applikation

mittels Lackbitumenspritzgeräten die für den bituminösen Strassenbau entwickelt wurden. Es ist eine Düsengrösse ab ca. 3mm zu verwenden.

Lieferform: Fass à 52kg und 180kg.

Dokumente

Technisches Merkblatt

Sicherheitsdatenblatt