VIACID 60% Bitumenemulsion

«VIACID 60%» Bitumenemulsion

VIACID 60% ist eine umweltfreundliche Bitumenemulsion, die feinsten Verteilungen von Bitumen (Naturprodukt) in Wasser, eignet sich für Oberflächenbehandlungen und Tränkungen im Kaltverfahren.

Die für die Herstellung dieser Bitumenemulsion verwendeten kationischen (sauren) Emulgatoren sind dank ihrer Aufbereitung und ihrer elektrochemischen Eigenschaften bestimmend für den spezifischen Charakter dieser Bitumen.

Anwendungsbereich

VIACID 60% kann gemäss den Richtlinien der VSS-Normen für die Oberflächenbehandlungen, Voranstriche im Belagsbau, Tränkungen und Flickarbeiten verwendet werden.  Die Durchführung einer erfolgreichen Arbeit mit VIACID 60% verlangt eine vorherige Abklärung folgender Punkte:

  • Art und Zustand der Unterlage
  • Gefälle der Strassenfläche
  • Lage im Gelände (Wald usw.)
  • Klimatische Verhältnisse
  • Gesteinsart und Konform des Splittes

Nach diesen Gegebenheiten richtet sich die VIACID 60% Dosierung. Der Brech- oder Abbindevorgang ist an der Bindemittelfarbe ersichtlich. Die anfängliche Farbe der Emulsion ist braun. Mit zunehmendem Durchbrechen wird die Oberfläche schwarz. Beim Verspritzen mit der Lanze empfiehlt sich ein Düsendurchmesser von > 6mm.

Applikation

Oberflächenbehandlungen sind dünne, bituminöse Überzüge auf Strassenoberflächen. Detaillierte Angaben darüber sind in der SN 640 430 „Oberflächenbehandlungen“ enthalten.

Für die Ausführung von örtlichen Reparaturen mittels OB – Flickarbeiten, welche dank VIACID 60% unter Verkehr ausgeführt werden können, gelten die gleichen Richtlinien wie für Oberflächenbehandlungen und Tränkungen.

Kelle

Applikation:
Emulsionsspritzen (Hand oder Wagen)
Lieferform:
Fässer à 210 kg oder Tankanhänger.

Dokumente

Technisches Merkblatt

Sicherheitsdatenblatt